Überspringen zu Hauptinhalt

Lilarauschen 3 Es gibt Ahnungen – eher verschwommen…

Altes trägt nicht mehr wirklich – doch das Neue ist noch unbetretener Boden. Unsicher. Frag-würdig. Hin und wieder beängstigend.

Stehen bleiben unmöglich. Die Zeiger der Uhr rücken einfach weiter.

Noch wächst die Dunkelheit. Deshalb zünden wir JETZT die Kerzen an. Eine. Nach der Anderen.
Auch wenn sie unterzugehen drohen im LichterkettenGeleuchte .

Kerzenlicht ist lebendig.
Das Licht in mir ist lebendig.

Selbst wenn ich ihm nicht immer traue. Es scheint doch. Leise. Beständig.

Obwohl manchmal – so unrecht ist mir das Dunkel ja auch nicht. Ich kann mich verstecken. Muss mich nicht zeigen. Was verloren ist, ist eben verloren.
Licht ins Dunkel bringen.

Advent – Licht in meinem Dunkel – dem Gewollten und dem Ungewollten.

Und: nicht alles Licht auf einmal. Woche für Woche – Kerze für Kerze… auch das Licht darf wachsen.

Ich wachse mit – hinein in das Licht – hinein in mein helleres Leben.

Erhellende adventliche Tage wünsche ich von Herzen!

Lilarauschen

 

 

 

 

Bildnachweis: eigen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen