Überspringen zu Hauptinhalt
Interaktive Ausstellung Mit LivePerformance
Beitragsserien: Interaktive Ausstellung mit Live-Performance
  • 1.Interaktive Ausstellung mit LivePerformance

Herzliche Einladung:

Interaktive Ausstellung mit Live-Performance

Brüche sind Gold wert!

Neues Jahr…   neue Hoffnung….   neues Projekt…   sei mit dabei!
Zu sehen  –  zu erleben  –  mitzugestalten in einer wundervollen Location:

im Gerberhaus am Löherplatz 13 in 65510 Idstein.

Freitag, 10.01.2020, 16.00 Uhr – 19.00 Uhr  –  Live Performance um 17.00h und 18.30h

Samstag, 11.01.2020, 11.00  –  16.00 Uhr  – Live Performance um 12.00h und 15.00h

Sonntag, 12.01.2020, 11.00  –  16.00 Uhr  –  Live Performance um 12.00h und 15.00hZerbrochene Ganzheit

Wer kennt das nicht: den Umbruch im Aufbruch….. den Durchbruch nach einem Zusammenbruch…..  den Abbruch wo gerade noch alles gut schien….  

Meine Bilder erzählen von solchen Situationen, die ich erlebt habe. Und darüber hinaus schaue ich mit Euch auf die „andere Seite“ der Bilder… auf das Bild hinter dem Bild….
dorthin, wo sich der Hoffnungsimpuls versteckt…. 

das Geschenk
in dem, was scheinbar nur zerbrochen ist…
das Durchscheinen eines Lichtes dort, wo alles nach Abbruch aussieht….

Leonhard Cohen singt in seinem Lied Anthem: “ There is a crack in everything, that’s where the light gets in!“

Die Live-Performance bringt  Hoffnungsimpulse hautnah in den Raum  –  über die Stimme,  den Tanz, das Erzählen von Geschichten und auch der Stille.

Der eigenFarbliche Gestaltung einer Goldspur der Hoffnungen Erfahrung Ausdruck geben  –  die eigene Hoffnungsspur mit Goldfarbe gestalten  –  auch das wird möglich sein.

Ich hoffe, ich habe Dich neugierig gemacht?! Und wenn es Deine Zeit zulässt, freue ich mich riesig, Dich im Gerberhaus in Idstein am übernächsten Wochenende begrüßen zu dürfen!!

Bis dahin eine licht- und hoffnungsvolle Zeit
Deine Hoffnunsbotschafterin Gabriele

 

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen