skip to Main Content
Kreativer Jahresrückblick Für 2015  –  Artildas Blogparade

vielen Dank an Eva Peters, alias „Artilda“ für die wunderbare Idee einer Blogparade,

die uns Gelegenheit gibt, zu einem kreativen Jahresrückblick.

Ich gehe entlang von Bildern, da ich selber sehr bildhaft empfinde und denke und ich lasse mich absolut selber überraschen (auch das ein kreatives Tool). Ich habe jetzt im Voraus keinen „Plan“, was kommen soll.

Da schau ich doch mal in mein Bildergalerie 2015:

IMG_5602IMG_5832Ich liebe Naturfotografie, auch wenn ich nicht mit allen technischen Rafinessen ausgestattet bin.

Die Wintertage im Februar hielten manches schöne Motiv bereit.

 

 

 

20150403_102622

 

Dieses bemalte Tablett habe ich in Münsterschwarzach entdeckt.Dass in Jedem etwas Kostbares ist, das in keinem Anderen da ist  – prägt meine Monate ab Mitte des Jahres und hilft mir zu manchen kreativen Erkenntnissen über mich und mein Leben.

 

DSC05426DSC05431Die Grippe schlug Anfang des Jahres zu

und bescherte mir die Vertretung für einen Workshop mit der wunderbaren Methode Playing Arts: Fliegen.

16 Lehrerinnen in Funktionsstellen aus dem Bereich der Berufsschule konnte ich zu Bewegung und zu ungewöhnlichen Perspektiven anstiften.

Lebendig, voller Lachen und zugeflogenen Erkenntnissen, gekrönt von einem gemeinsam gestalteten äußerst kreativen Pfannekuchenschmaus. Wow!

 

20150217_22160120150306_194948

Die Flugbewegung setzte sich fort, in dieser beflügelten Elfe, die hübsche Plätze in        meiner Wohnung aufsuchte.

Dort setzte sie sich gekonnt mit meinen Kunstwerken in Beziehung.

 

 

20150520_12353820150520_12353920150520_123549 INNENANSICHTEN…

… und keinesfalls, wie Ihr denken könntet, eine Studie in Blau.
Das ist das Werk meines Smartphones in der Jeans-Hosentasche. Einfach im Gehen den Foto ausgelöst. Nett oder…???20150225_171738

Entdeckt: das gibt es tatsächlich in Wiesbaden: Schilder wie von einer Haltestelle. An diesen Ort kommen an bestimmten Tagen und zu bestimmten Zeiten die „Kunstkoffer“. Sie sind befüllt mit den nötigen Utensilien für Holzarbeit, malen, Arbeiten mit Metall und anderen kreativen Tätigkeiten, begleitet von einer Fachkraft. Mitten auf der Straße gibt es dann für die Kinder, die kommen, ein Kreativ-Angebot. Wie cool ist das denn??!!!!!!!

 

IMG_6444

 

Es ist Kornblumenzeit geworden. Oben bei uns im Wohnzimmer ist es reizvoll eine etwas überbelichtete Gegenlichtaufnahme zu machen in Kontrast zu dem Bild in Rot, von meinem Mitbewohner, der konsequent abstreitet, gut malen zu können….

 

20150520_21520620150522_102628Malstreik 5

 

Es wird so eine Art Sommer… überall wird ständig gestreikt. Das war der kreative Impulse für Eva Peters: Malstreik!

Wir werden an 5 Tagen angeleitet mit unterschiedlichen Malutensilien und Themen mit der Nicht-Mal-Hand zu malen.

Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Für mich ist es wie ein „Auftauchen“ nach der Trauer über den Tod eines Jahrzehntelangen Lebensbegleiters. Danke!

IMG_6892

Dieses Bild steht für eine besondere „LebensKunstErfahrung“: 4 Wochen am Meer, nur ich und der Wind.

Das habe ich mir zum ersten Mal in der Bewußtheit gegönnt.

Wendezeit.

 

20150809_153641

Nach diesem fantastischen Meer-Sommer eine weitere tolle Erfahrung:

die Tochter einer Freundin führt mich in der Nähe der Ronneburg in die Ölmalerei ein.

Leider war das Format etwas klein für mich.

 

 

IMG_7501IMG_7509Es wird wieder dunkler.

Und ich liebe es „Licht-Bilder“ zu machen.

Unkalkulierbar. Jedes halbwegs Gelungene eine besondere Überraschung.

 

 

 

IMG_8109IMG_7771IMG_7763Gleich zweimal in der letzten Jahreshälfte mit eigenen Kunstwerken an Ausstellungen teil genommen…..

Im KunstRaum in Erlensee und in der interaktiven Ausstellung „lovely doors“ in Bruchköbel.

Eine besondere Erfahrung, das Eigene im öffentlichen Raum zu erleben.

 

 

 

 

IMG_8098

Et voilá  –   ein letztes größeres kreatives Werk: der eigene Praxisraum in der Wohnung hat endlich eine Gestalt und einen Namen

„Praxis für ganzheitliches Coaching und Reiki Energiearbeit.“

Dieser Raum wartet auf wunderbare Kunden!

Er bietet sich an, damit Menschen zu sich selber finden können in Dankbarkeit und Freude.

 

Liebe Eva, … in Dankbarkeit und Freude… wie toll ist das denn, dass Du mich zu so einem genialen Jahresrückblick verholfen hast.
Niemals hätte ich selber gedacht, dass solch eine Fülle von kreativem Tun sich in diesem Jahr ausgebreitet hat. Hach wie schön!20150522_152540

Ein ganz besonderes Geschenk.

Gerne schenke ich es jetzt weiter mit viel Freude, wie Du siehst. Und … man sieht doch die Ähnlichkeit… oder?!

 

Bildnachweis:tatsächlich alle eigen!

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare
  1. Liebe Gabriele,

    wie schön und ‚feinschichtig‘ das Jahr sein kann…!! Schön dies hier zu sehen!

    Ich wünsche dir ganz viele Begegnungen für 2016, die genau diese Feinschichtigkeit mit dir gemeinsam als Kraft und Freude für ein ganzes Jahr spüren, fühlen und erleben wollen…
    gleich, ob jemand jemand mit seinen Kräften haushalten lernen‘ oder einfach nur das Lebensjahr mit seinen besonders bunten Momenten erkennbarer erleben und genießen will!
    Ganz herzliche Grüße bis zum Wiedersehen! Angelica Egerth

    1. Liebe Angelica,
      was für eine wunderbar „feinschichtige“ Resonanz!!
      Vielen Dank – besonders auch für die Begegnungs-Wünsche!! Sie treffen sehr genau, was mein Herzensanliegen ist. Danke dafür!
      Herzliche Grüße
      Gabriele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top