Überspringen zu Hauptinhalt
EUROPA  –  WO BIST DU???

Wo ist Europa?

Versteckt es sich wie schon einmal Adam, der erste Mensch, zwischen den Bäumen des Gartens??
„Und Gott, der Herr, rief den Menschen und sprach zu ihm: „WO BIST DU?“ Da sagte er: Ich hörte deine Stimme im Garten, und ich fürchtete mich, weil ich nackt bin …. „ (Genesis,3,9.10)
Das ist Altes Testament – voller Aktualität!

Will Adam-Europa nicht gesehen werden, weil es nackt ist?

Was anderes ist Nacktheit – als sich eine solche Blöße zu geben und sich vom ungarischen Ministerpräsidenten Orban vorführen zu lassen durch perfide Spielchen mit dem Elend von Flüchtlingen, die wie Waggons auf dem Verschiebebahnhof hin und hergeschoben werden?

Wo ist die Stimme all der aufrechten Mitmenschen Europas im Angesicht der Menschen, die auf dem Ostbahnhof vor Budapest kampieren? – die in einen Zug Richtung Österreich steigen und in einem der nächsten Vorstadtbahnhöfe gestoppt werden, um angeblich in einem Lager registriert zu werden?
Das ist perfide Politik auf dem Rücken der Allerärmsten!

Werden die Soldaten, die anstatt Wasser und Nahrung zu bringen, die Flüchtlinge in den Waggons fest halten, auch riskieren, dass die Menschen darin umkommen??

Wo sind die internationalen Hilfsorganisationen in Budapest?? Und wer stellt laut und vernehmlich die Frage, WARUM sie nicht da sind???

WARUM lässt sich Europa ein solch kalkuliertes und provoziertes wie provozierendes Chaos gefallen und hört auch dem Verursacher noch zu, der in einem Atemzug als Saubermann Europas 8 Millionen Euro Unterstützung fordert, um angeblich die Außengrenzen des Shengenraumes zu schützen und gleichzeitig behauptet: dies alles sei schließlich nur ein deutsches Problem….!!???

Wir haben eine neue Völkerwanderung, ausgelöst durch jahrelange katastrophale Kriege. Wir erleben eine elementare Katastrophe auf den verschiedenen Wegen nach Europa und diskutieren über Zuwanderungsquoten oder Einwanderungsgesetze???

WAS SOLL DAS???

Wo ist der Friedensnobelpreisträger Europa??
Wo ist eine angemessene Antwort auf das faktische Elend der Millionen von Flüchtlingen??

Ich bin entsetzt und erschüttert über so unausprechlich saubermännisch-bürokratisches Politikgefasel, während da draußen die Menschen umkommen und ihrem Elend überlassen werden.

Keine Frage, dass für alle lebbare Lösungen gefunden werden müssen!! Keine Frage, dass auch den Flüchtlingen einiges zugemutet werden muss.
Keine Frage, dass in Europa kein Platz ist für den ganzen Vorderen Orient plus halb Afrika.

Aber akut sind da draußen hunderttausende von Menschen, die aus entsetzlichem Elend kommen, erneut an Leib und Leben bedroht.

DAS BRAUCHT EINE ANTWORT!!

 

Bildnachweis: © ChiccoDodiFC – fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen